Regionales

Widerspruch Kontrollgebühren Waffenaufbewahrung

Musterverfahren des LJV gegen Gebühren für die Kontrolle der Waffenaufbewahrung.

Der LJV vertritt die Auffassung , dass Gebühren für die Kontrolle der Waffenaufbewahrung dann nicht gerechtfertigt sind, wenn alle geforderten Nachweise im Vorfeld rechtzeitig erbracht wurden und die Kontrolle keine Beanstandungen ergab. Wir empfehlen deshalb bis zur endgültigen Klärung der Rechtslage, Widerspruch einzulegen und Gebühren nur unter Vorbehalt zu zahlen. Ein Muster, wie diese geschehen kann, ist beigefügt. Weitere Hinweise finden Sie im Jäger-Baden-Württemberg 9/2011, Seite 6 und zum Klagverfahren in 3/2012 Seite 4-6.

mehr

Wichtiger Hinweis für das Ausleihen von Waffen

Soll eine Waffe ausgeliehen bzw. verliehen werden, ist es nach dem aktuellen Waffengesetz zwingend erforderlich, dies zu dokumentieren.

Anbei stellen wir Ihnen ein gesetzkonformes Formblatt zur Verfügung.
Das Formblatt ist als "MS-Word Dokument" gehalten und kann somit problemlos am PC bearbeitet oder ausgedruckt und von Hand ausgefüllt werden.

Der Leihnehmer hat das ausgefüllte Formular beim Führen einer Leihwaffe mit sich zu führen!

mehr

Abrufscheine für Autohändler- Gerade auch nach dem Ablauf der "Abwrackprämie" attraktiv!

Die Rabattverträge des Landesjagdverbands mit den Autohäusern erfordern eine Bestätigung der Mitgliedschaft des Mitglieds, das die Rabatte beim Autokauf in Anspruch nehmen will.
Mit dem Januarheft des JÄGER IN BADEN- WÜRTTEMBERG haben Sie Ihre Servicekarte mit Ihrer Mitgliedsnummer bekommen. Sie erfahren Ihre Nummer auch bei unserem Kreisjägermeister und seinem Stellvertreter, die die elektronischen Adresslisten verwalten. Diese Nummer geben Sie Ihrem Autohaus an. Dieses besorgt sich den Abrufschein beim LJV damit folgendermaßen:

mehr