'Wild und Fisch' / Forst Live in Offenburg vom 29.04.-01.05.2022

Bereits zum 6. Mal präsentiert sich die WILD & FISCH vom 29. April bis 1. Mai 2022 als der bedeutende Branchentreffpunkt im Südwesten Deutschlands. Unterstützt wird die Planung und Durchführung der einzigen Jagd- und Angelmesse im Südwesten von Jagd- und Angelverbänden aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz. Auf knapp 5.000 qm Ausstellungsfläche werden über 70 Aussteller bewährte Produkte und Marktneuheiten vorstellen.

Zugang ermäßigte Eintrittskarten im folgenden Text.

 

 

Erstellt am

Von Anfang an wurde die Jagdmesse, die als Parallelmesse der inzwischen 21 – jährigen, Forst live‘ statt findet, von den Jägervereinigungen Offenburg, Lahr, Kinzigtal und Kehl – Achern tatkräftig unterstützt. Das Herzstück ist hierbei sicherlich Jahr für Jahr das liebevoll und aufwendig angelegte Diorama, das mit einer Vielfalt an Wild – und Tierpräparaten Besucher mit und ohne Jagdschein begeistert. Ein Dank hierbei gilt dem Landesjagdverband, der die Präparate für das Diorama freundlicherweise zu Verfügung stellt.
Neben dem Diorama bietet die Jägerschaft jedoch auch einen Anlaufpunkt für den kameradschaftlichen Austausch sowie umfassende Information für Nicht – oder Jungjäger.

Nicht fehlen dürfen natürlich die Jägerinnen, die mit dem Jägerinnenforum den jagdlichen Damen Ansprache und Netzwerk bieten.

In diesem Jahr haben sich auch wieder Jagdhundeverbände angekündigt, die ihre jeweiligen Jagdhunderassen sowohl an ihrem Messestand wie auch im Rahmen der Jagdgebrauchshunde-Präsentation vorstellen.
Ob Steinadler, Habicht, Falke oder Eule: große Aufmerksamkeit findet ein sicher ein Falknerorden, der sich mit seinen stolzen Jagdgefährten ebenfalls präsentiert.

Wie in jedem Jahr bietet der Deutsche Bogenjagd Verband auch in diesem Jahr Interessierten ein erstes Schießerlebnis auf der 20 Meter Bahn im Bogenschießkino. Neben Information bieten die Bogenjäger jedoch auch eine Plattform für Diskussionen an.

Die Jägerin oder den Jäger lockt jedoch nicht nur der Kontakt untereinander. Die Messe bietet natürlich wieder spannende Angebote rund um die jagdliche Ausstattung.

Ob mit oder ohne konkreten Bedarf; Waffen, Waffentechnik, Munition und Optik sind immer das Herzstück und sorgen für einen gewissen Kitzel und Aufregung. Vielleicht schon bald nicht mehr wegzudenken hat sich die Nachtsichttechnik mit Wärmebildkamera oder Nachtsichtgerät in diesem Kreis eingereiht. Auch hierzu erwarten den Besucher nicht nur zahlreiche Hersteller und Angebote, sondern auch fundierte Beratung und Fachinformation.

Ob Fallentechnik, Jagdfunktionskleidung – oder Mode, Messer, Jagdkanzeln, Lockmittel aller Art, Geländewagen bis hin zu jagdlicher Babymode; der Besuch der 'Wild & Fisch‘ garantiert dem Besucher ein Erlebnis.

Im Zentrum der Halle befindet sich in diesem Jahr die Jagdbühne, auf der den Besucher Fachvorträge, die Jagdgebrauchshunde-Präsentation – aber auch eine Jagdmodenschau erwartet.

Das Jagdhornbläsertreffen am Sonntag war bereits im vergangenen zwei Jahren ein großer Erfolg. Ob als Gruppe oder Einzelperson, jeder Besucher in Jagdkleidung und mit Jagdhorn erhält freien Eintritt. Um 12:30 Uhr wird dann zum gemeinsamen Platzkonzert eingeladen, bei einer offiziellen Begrüßung.

Mitglieder des Landesjagdverbandes erhalten einen ermäßigten Eintritt zur Messe.

Eintrittskarten können über folgenden Online-Link gekauft werden:

https://www.forst-live.de/de/tickets

Ticket auswählen, anschließend den Aktionscode

FL22_LJV

verwenden. Es öffnet sich ein neues Fenster mit den reduzierten Preisen.